Wir sind für Sie da!

Sie interessieren sich für eine Photovoltaikanlage? Kein Problem, wir beraten Sie gerne.

phone Tel.: +49 (0) 8122 22 59 866

Montag bis Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Sie können uns auch jederzeit per E-Mail kontaktieren:

mail_outline info@pro-ec.de

Logo E3/DC

E3/DC Wallbox –
Ladestation E-Auto

Die E3/DC Wallbox Easy Connect ermöglicht dank intelligenter Kommunikation mit dem E3/DC Hauskraftwerk das kostenlose Laden von Elektroautos.

E3/DC Wallbox
ev_station

24/7-Fahren mit Solarstrom

Dachtankstelle

settings_input_antenna

Mit dem Hauskraftwerk

Kommunikation

home

Wallbox 22 kW

Zuhause laden

icon-input-kwh.png
Direkt 3
Angeboteoverview-packs-compressor.jpg
erhalten

Wallbox individuell berechnen
icon-input-kwh.png Direkt 3
Angeboteoverview-packs-compressor.jpg
erhalten.
Wallbox individuell berechnen.
star star star star star_half 4.71 Sterne (670 Bewertungen) 4.71
star star star star star_half 4.8 Sterne (249 Bewertungen) 4.8

Die neue KfW Förderung ab dem 24.11.2020

900 € KfW Zuschuss für den Kauf einer Wallbox – Ladestation für Elektroautos

Glückliche Familie

Ihre Förderung beantragen Sie, bevor Sie Ihre Ladestation (z. B. Wallbox) bestellen. Den Antrag können Sie ab dem 24.11.2020 stellen. Voraussetzung für die Förderung der Ladestation ist, dass der für den Ladevorgang erforderliche Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt. Dieser kann über einen entsprechenden Stromliefervertrag oder/und aus Eigenerzeugung vor Ort (zum Beispiel Strom aus Photovoltaik-Anlagen) bezogen werden.

Vorraussetzungen und Förderhöhe

  • Förderhöhe: 900 € pro Ladepunkt (mehrere Ladepunkte möglich)
  • Gesamtkosten für Ladestation und Installation müssen mind. 900 € betragen
  • Ladestation muss sich in Deutschland befinden und darf nicht öffentlich zugänglich sein
  • Ladeleistung muss genau 11 Kilowatt pro Ladepunkt aufweisen
  • Einbaumaßnahmen und Einstellung der Ladeleistung sind durch Fachunternehmen vorzunehmen
  • Förderfähig sind ausschließlich Ladestationen, ausschließlich zum Aufladen von eigenen bzw. selbst genutzten Elektrofahrzeugen genutzt werden
  • Ladestation muss über eine sichere digitale, bidirektionale Kommunikationsschnittstelle verfügen und über gängige, standardisierte Kommunikationsprotokolle angesteuert werden können

wb_sunny So berechnet sich Ihr Zuschuss

Anzahl Ladepunkte Schwellenwert Gesamtkosten Gesamtzuschuss
1 900 € z. B. 700 € 0 €
1 900 € mind. 900 € 900 €
2 1.800 € z. B. 1.500 € 900 €
2 1.800 € mind. 1.800 € 1.800 €
3 2.700 € z. B. 2.100 € 1.800 €
3 2.700 € mind. 2.700 € 2.700 €
Auto tankt an Elektrotankstelle

Laden mit dem Hauskraftwerk

Mit dem Hauskraftwerk kann die Wallbox das eigene E-Auto so laden, wie der Anwender es wünscht: Ausschließlich bzw. vorrangig mit Solarstrom oder so schnell wie möglich auch mit Netzstrom. Der maximale Ladestrom der Wallbox sorgt mit 22 kW für ein zügiges Aufladen zu Hause. Soll aber nur eigener Strom ins Fahrzeug, wird der Ladestrom auf die aktuell verfügbare PV-Leistung reduziert.

Haus mit Photovoltaik bei Nacht

Verbrauch perfekt organisiert

Die Ladung lässt sich dabei so organisieren, dass der sonstige Direktverbrauch im Haus und das Laden der Batterie nicht zu kurz kommen. Andererseits lassen sich Strommengen aus dem Speicher, die mit der Aussicht auf den kommenden sonnigen Tag nicht anderweitig benötigt werden, ins E-Auto laden. Das neue E3/DC Hauskraftwerk S10 E PRO ist bei Leistung und Kapazität sogar darauf ausgelegt, regelmäßig über Nacht das Auto aus der Batterie zu versorgen – und die Wallbox unterstützt es dabei. Schließlich hat nicht jeder die Möglichkeit, bei schönem Wetter einfach auf das Fahrrad umzusteigen.

Ladestation für alle Elektroautos

Elektroauto laden:
Neues Produkt mit bekannten Qualitäten

Sie können die E3/DC Wallbox flexibel montieren, wo es nach den Bedingungen vor Ort am günstigsten ist – an der Wand oder auch mit einem Standfuß, in der Garage oder unter einem Carport.

Selbstverständlich gibt es für E3/DC-Kunden bei der Elektroauto-Wahl praktisch keine Einschränkung, denn die Wallbox ist in der Werksausstattung zum Tanken der meisten Typ 2- und Typ 1-fähigen Elektrofahrzeuge und vieler Plug-in-Hybridfahrzeuge einsetzbar. Für Fahrzeuge mit einem Typ 1-Ladeanschluss ist ein Ladekabel mit den beiden Steckern Typ 1 (für das Fahrzeug) und Typ 2 (für die Wallbox) zu verwenden.

Technische Daten

E3/DC Wallbox easy connect

Wallbox bis 22 kW Ladeleistung

Die Wallbox easy connect lädt Typ 2- und Typ 1-fähige Elektroautos und viele Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge mit bis zu 22 kW AC-Leistung.

Zukunftsfähig

Auch künftige Elektroauto-Modelle können Sie nach IEC 61851 über Software-Updates des Hauskraftwerks zu Hause kostenfrei laden.

Teamplayer im Energiemanagement

Mit der E3/DC Wallbox kann vorrangig oder ausschließlich mit Solarstrom geladen werden – dazu wird der Ladestrom auf die verfügbare PV-Leistung reduziert (überschussladen).

Abmessungen (B x H x T): 365 x 1210 x 330 mm

Legen Sie jetzt los!

Zur Konfiguration


Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.