Wir sind für Sie da!

Sie interessieren sich für eine Photovoltaikanlage? Kein Problem, wir beraten Sie gerne.

phone Tel.: +49 (0) 8122 22 59 866

Montag bis Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Sie können uns auch jederzeit per E-Mail kontaktieren:

mail_outline info@pro-ec.de

Schützen Sie sich vor steigenden Strompreisen

Mit einer geplanten Photovoltaikanlage.

PEC – Professinal Energy Consulting

Der Konkurrenz einen Schritt voraus: PEC kennt das Erfolgskonzept für eine richtig geplante Photovoltaikanlage

Der Photovoltaik Dschungel

Wer sich für eine Photovoltaikanlage für das eigene Heim interessiert, schlägt sich durch einen dichten Dschungel an Produkten, Anbietern und Installateuren. Auch das Angebot an Solarmodulen und Speichersystemen diverser Hersteller ist riesig.

Um die richte Auswahl der passenden Komponenten treffen zu können, sind umfangreiches Fachwissen, technisches Know-how und detaillierte Informationen über die Branche unverzichtbar.

Statt sich eigenständig durch den Markt kämpfen zu müssen, können Interessenten auf die herstellerunabhängige Beratung von PEC Professional Energy Consulting vertrauen. Der Dienstleister ist bundesweit tätig und berät seine Kunden umfassend zur Auswahl der geeigneten Komponenten für das Eigenheim.

Steigende Strompreise

In Deutschland stieg der Strompreis in den vergangenen Jahren von 13,94 ct/kWh auf im Durchschnitt 30,85 ct/kWh im Jahr 2019 (Quelle; Bundensnetzagentur 11/2019).

Gründe für den Strompreisanstieg sind steigende Netzentgelte und Beschaffungskosten an der Strombörse. Der geplante Kohle- und Atomausstieg sowie der Ausbau der Stromnetze treiben den Strompreis ebenso in die Höhe wie die EEG-Umlage für den Ökostromausbau.

Mit einer Photovoltaikanlage können sich Eigenheimbesitzer vor steigenden Strompreisen schützen. Je höher der Strompreis steigt, desto schneller amortisiert sich sogar die Photovoltaikanlage.

Qualitätsunterschiede bei Photovoltaikanlagen

Eine Photovoltaikanlage (PV) wandelt Sonnenenergie in elektrische Energie um und versorgt das eigene Haus mit kostenfreiem Ökostrom. Vor allem Privatpersonen können mit Photovoltaikanlagen selbst Strom erzeugen. Überschüssiger Strom wird automatisch in der Batterie gespeichert und kann bei schlechtem Wetter und in der Nacht kostenfrei genutzt werden. Die Herstellung von eigenem Ökostrom ist dabei sogar wesentlich günstiger als der Strom vom Stromanbieter. Eine durchschnittliche Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus spart 5,8 Tonnen CO2 pro Jahr ein, das entspricht der Energiebilanz von 464 Bäumen.

Durch langjährige und stetige Weiterentwicklung der Solarmodule sowie Speichersysteme gilt die Solarbranche mittlerweile als zukunftssicher. Zudem machen stark gesunkene Preise Photovoltaikanlagen noch rentabler für Eigenheimbesitzer. Eine Photovoltaikanlage produziert jedoch nicht nur sauberen Strom für das Eigenheim, sondern steigert darüber hinaus auch den Wert der Immobilie. Mittlerweile fördern viele Bundesländer und Gemeinden die Installation einer Photovoltaikanlage und unterstützen Interessenten kostenfrei bei der Umsetzung.

Wer sich eine Photovoltaikanlage anschaffen möchte, sollte allerdings die erheblichen Qualitätsunterschiede auf dem Markt beachten. Die Lebensdauer, Garantien, Erträge und das Serviceangebot der Hersteller können stark voneinander abweichen. Experten empfehlen, bei den Solarmodulen vor allem darauf zu achten, dass diese auch bei schwachem Licht - etwa in den frühen Morgen- sowie späten Abendstunden - noch genügend Strom liefern, also eine hohe Schwachlichtempfindlichkeit aufweisen. Bei den Speichersystemen unterscheiden sich die Details der Hersteller vor allem in der Garantie und Verwendung von Funktionen wie Smart-Charge ("Intelligentes Laden"), Wetterprognosen, Hausautomation und einer Notstromversorgung. Die flexible Einbindung von in Zukunft geplanten Verbrauchern, wie beispielsweise ein Hybrid- oder E-Auto in Verbindung mit einer intelligenten Ladestation/ Wallbox spielt bei der Auswahl des richtigen Systems eine große Rolle.

PEC Professional Energy Consulting berät herstellerunabhängig zu PV-Anlagen

Die Firma PEC besucht ihre Kunden unverbindlich zu Hause und vermisst mithilfe einer professionellen Drohnenaufnahme die Dachfläche des Wohnhauses. Mit einem speziellen Planungsprogramm wird anhand der Dachmaße und den Verschattungsobjekten eine Visualisierung der Dachfläche mit den zukünftigen Solarmodulen erstellt. Der Kunde hat so bereits vor der Installation eine genaue Vorstellung, wie sein Dach anschließend aussehen wird. Dank mobiler App ist dies sogar direkt beim Termin vor Ort möglich. Durch ein leicht verständliches Beratungskonzept sind keine Vorkenntnisse oder Fachwissen erforderlich. Die gesamte Planung der PV-Anlage mit passenden Solarmodulen und dem richtigen, intelligenten Speichersystem inklusive Wirtschaftlichkeitsberechnung wird für Kunden direkt vor Ort kostenfrei erstellt.

Mit einer optimal geplanten PV-Anlage machen sich Privatpersonen zu 80 Prozent unabhängig vom Energieversorger. Ein Rechenbeispiel zeigt, wie sich eine PV-Anlage mit null Euro Eigenkapital komplett von allein finanziert: Eine Familie mit einem Verbrauch von 4.000 kWh pro Jahr, bezahlt ohne PV-Anlage jährlich 1.200 Euro. Mit einer PV-Anlage betragen die Stromkosten lediglich die Hälfte (600 Euro) inklusive der Finanzierung. Innerhalb von 25 Jahren können so durch den Betrieb der PV-Anlage rund 27.000 Euro eingespart werden.

(Berechnungsgrundlage: PV-Anlage 22 Solarmodule, Heckert Solar oder Viessmann 330 Wp -> 7,26 kWp Speichersystem von E3DC, BYD, Viessmann oder Siemens, Kosten Solaranlage 15.000 Euro).

Die PEC Professional Energy Consulting GmbH & Co. KG

Das Ziel der Firma PEC ist die Versorgung von 20.000 Haushalten bis zum Jahr 2030 mit bezahlbarer, verlässlicher und sauberer Energie durch Photovoltaik Anlagen zu gewährleisten und somit über 100.000 Tonnen CO2 pro Jahr einzusparen. Das Portfolio der Firma PEC erstreckt sich jedoch weit über das Gebiet der Photovoltaikanlagen hinaus, sodass Kunden ebenfalls (Infrarot-)Heizungsanlagen, Klimageräte bis hin zu Solar-Carports für E-Autos herstellerunabhängig aus einer Hand erwerben können.

PEC Nachhaltigkeitsziel 2030

Die PEC GmbH & Co. KG mit Sitz in Zorneding bei München entwickelt als mittelständisches Unternehmen nachhaltige Lösungen im Bereich erneuerbarer Energien. PEC bietet Photovoltaikanlagen herstellerunabhängig an und präsentiert innovative Lösungen. Durch langjährige Erfahrung und eine professionelle und unabhängige Beratung werden Photovoltaikkonzepte entwickelt, die maßgeschneidert zur Situation des jeweiligen Kunden passen. Dank stetig steigender Nachfrage nach erneuerbaren Energien verzeichnete die Firma PEC einen jährlichen Umsatzzuwachs von rund 80 Prozent. Pro Jahr werden aktuell rund 1.000 neue Photovoltaikanlagen installiert. Diese sparen jährlich rund 5.400 Tonnen CO2 ein, das entspricht der CO2-Bilanz von rund 435.000 Bäumen oder einer Fläche von 87 Fußballfeldern.

Mit einer herstellerunabhängigen Beratung durch geschultes Fachpersonal ermöglicht die Firma PEC ihren Kunden, eine maßgeschneiderte Anlagenplanung mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.


Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.